DIE GESCHICHTE VOM WEINENDEN KAMEL

18. Juli 2017 21:30

Weitere Vorstellung: 19. Juli, 20:30, METRO Kinokulturhaus
D 2003, 93 min, Farbe, OmU, 35mm
Regie: Byambasuren Davaa, Luigi Falorni
Mit: Janchiv Ayurzana, Chimed Ohin

In der Wüste Gobi lebt eine Nomadenfamilie mit ihren Schafen. Im Frühling bringen die Kamele ihren Nachwuchs zur Welt, und das letzte Kamelbaby, das es mithilfe der ganzen Familie schließlich doch noch ins Leben schafft, ist weiß. Die junge Kamelmutter verweigert ihm jedoch die Milch. Um den Kleinen zu retten, wird am nächsten Marktplatz ein Musiker rekrutiert, der mit seiner Pferdekopfgeige in einem magischen Ritual die Harmonie zwischen Mutter und Kind wiederherstellt. Die rührende Geschichte wird vom Regieduo Davaa/Falorni in halb dokumentarischen, halb gestellten Bildern erzählt und von betörenden Aufnahmen der Wüste Gobi begleitet. (ms)

Ticketreservierung unter ta.einhconeiwoniknull@gnureivreser oder Tel. 0800 808 133.

FilmprogrammSpielfilm