FIGLIA MIA

18. Juli 2019 21:30

Weitere Vorstellung: 19. Juli, 20:30, METRO Kinokulturhaus
I/D/CH 2018, 100 min, Farbe, OmeU, DCP
Regie: Laura Bispuri
Mit: Valeria Golino, Alba Rohrwacher, Sara Casu, Michele Carboni, Udo Kier

Die 10-jährige Vittoria hat ein enges Verhältnis zu ihrer liebevollen Mutter Tina. Aber ihr ruhiges Leben auf Sardinien wird auf den Kopf gestellt, als das Mädchen ahnt, dass die feierlustige Angelica ihre leibliche Mutter sein könnte. Als Angelica aus finanziellen Gründen bald das Dorf verlassen muss, bittet sie darum, Vittoria vor ihrem Weggehen treffen zu können. Tina stimmt zu, beruhigt durch das Wissen, dass die Frau bald verschwunden sein wird. Doch Vittoria und Angelica verbringen immer mehr Zeit miteinander, gegen Tinas Willen … Eine vielschichtige Parabel über weibliches Selbst- und Zueinanderfinden und die Urgewalt von Mutterund Tochterschaft.

In Kooperation mit:

FrauenFilmTage_WP-300x195

 

 

 

Ticketreservierung unter ta.einhconeiwoniknull@gnureivreser oder Tel. 0800 808 133 (täglich ab 14 Uhr).

Filmprogramm 2019