TSCHELOWEK S KINOAPPARATOM

22. August 2017 21:00

Cinema SessionsWeitere Vorstellung: 23. August, 20:30, METRO Kinokulturhaus
SU 1929, 68 min, s/w, engl. ZT, DCP
Regie: Dsiga Wertow
Mit: Michail Kaufman
Mit Live-Musik von Prcls

Wertows »Auszug aus dem Tagebuch eines Kino-Operateurs« ist in Kiew, Odessa und Moskau gedreht, verschmilzt diese drei Städte jedoch zu einer idealen Stadt, die der titelgebende
Kameramann beim Erwachen festhält. Eine Geburt, eine Hochzeit und ein Begräbnis sind parallel montiert, Geschäfte werden geöffnet, Druckerpressen arbeiten, Straßenbahnen rattern
hin und her, der Lift bringt unermüdlich Passagiere an ihr Ziel. Ebenso unermüdlich sammelt der Mann Material mit seiner Kamera, das wir auch gleich im Schnitt erleben. Wertow wollte einen Film ohne Drehbuch, ja ohne Handlung, mithilfe von Rhythmus und Montage etwas Ideales durch sein »Kino-glaz« erschaffen. (ms)

Ticketreservierung unter ta.einhconeiwoniknull@gnureivreser oder Tel. 0800 808 133.

Cinema SessionsFilmprogramm 2017