WARNUNG VOR EINER HEILIGEN NUTTE

15. Juli 2017 21:30

Weitere Vorstellungen: 16. Juli, 13:00, 20:30, METRO Kinokulturhaus
BRD/I 1971, 103 min, Farbe, OF, 35mm
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Mit: Lou Castel, Eddie Constantine, Marquard Bohm, Hanna Schygulla, Margarethe von Trotta

Das Thema »Film im Film« wird gerne zur Selbstspiegelung einer oft obskur anmutenden Branche genützt. Fassbinder demonstriert in seiner Variation das notwendige, wenn auch oft nicht friktionsfreie Zusammenspiel aller Beteiligten an einer Filmproduktion und hinterfragt selbstironisch die Autoritätsansprüche mancher Regisseure. Das Resultat ist, wie oft bei ihm, Kunstprodukt und Dokument in einem. »Ich sage Ihnen, dass ich es oft sterbensmüde bin, das Menschliche darzustellen, ohne am Menschlichen teilzuhaben« ist zwar von Thomas Mann, steht dem Film aber nicht umsonst als Motto voran. (gk)

Ticketreservierung unter ta.einhconeiwoniknull@gnureivreser oder Tel. 0800 808 133.

In Kooperation mit ImPulsTanz

Impulstanz_web

Filmprogramm 2017Spielfilm